Versandkostenfrei ab 20€
Über 18.000 Top-Bewertungen
30 Tage Widerrufsrecht
Kostenlose Fachberatung 0741 174 574 30

Tipps für den Frühjahrsputz

Nutzen Sie die derzeit intensive Zeit zuhause doch für einen ausgiebigen Frühjahrsputz in Ihrem Schlafzimmer. Wir möchten Ihnen hierfür gerne wertvolle Tipps an die Hand geben:

 

1 - Je nach Beschaffenheit Ihrer Matratze sollten Sie Ihre Matratze etwa 4 x-Mal pro Jahr wenden (Liegefläche zu Lattenrost tauschen) und drehen (Fuß- und Kopfende tauschen). Dies beugt einer einseitigen Abnutzung vor und verlängert durch die verbesserte Luftzirkulation die Lebenszeit Ihrer Matratze. Darüber hinaus können Sie durch regelmäßiges Wenden und Drehen Ihrer Matratze effektiv einem Schimmel- und Hausstaubmilbenbefall vorbeugen. Mehr zum Thema Hausstaubmilben finden Sie unter Punkt 3.

 

2 - Denken Sie daran Ihre Bettdecken und Kissen regelmäßig professionell reinigen zu lassen, dies wirkt präventiv bei der unkontrollierten Vermehrung von Milben und sorgt für eine Langlebigkeit Ihrer Produkte. Bei Betten Prinz bieten wir Ihnen diesen fachmännischen Service bereits ab preiswerten 17,95 Euro an! Detailliertere Informationen finden Sie hier

 

3 - Ein allgegenwärtiges Problem im Bereich der Schlafhygiene stellt die Bekämpfung von Hausstaubmilben dar. Besonders Allergiker leiden unter der Ansiedelung von Milben sehr – wird eine Allergie nicht behandelt, kann dies schlimmstenfalls zu chronischem Asthma führen. Die Hochsaison für Hausstaubmilben ist von Mai bis Oktober, denn v.a. in Wärme und Feuchtigkeit fühlen sich Milben sehr wohl. Der Mensch gibt im Schlaf bis zu einem halben Liter Wasser ab, daher siedeln sich diese auch vorzugsweise in Matratzen, Kopfkissen und Bettdecken an. Diese ernähren sich hauptsächlich von menschlichen Hautschuppen. Neben zahlreichen Milbensprays, welche bewirken, dass die Hautschuppen nicht mehr schmecken, gibt es eine Reihe von schnell umsetzbaren Tipps gegen die Vermehrung von Hausstaubmilben: 

-    Reinigung: Neben der professionellen Reinigung Ihrer Bettdecken und Kissen vergessen Sie bitte nicht Ihre Bettwäsche alle drei Monate bei mindestens 60 Grad zu waschen, da Milben nicht hitzeresistent sind. Achten Sie auf ein regelmäßiges Wechseln der Bettwäsche im Sommer. Bei nicht waschbaren Stofftieren können Milben innerhalb von 24 Stunden in der Tiefkühltruhe abgetötet werden. Im Sommer empfiehlt es sich, den Bezug der Matratze abzuziehen und die Matratze anschließend abzusaugen und für drei Stunden in die Sonne zu stellen (außer bei Latex-Matratzen). Hinweis: Nach spätestens acht Jahren sollten Sie eine neue Matratze kaufen.

-    Lüften: Achten Sie auf ein angenehmes Raumklima, generell sollte die Zimmertemperatur unter 20 Grad liegen. Es ist ratsam, direkt nach dem Aufstehen das Schlafzimmer kräftig durchzulüften, denn unter kühler Luft und hellem Licht sterben Milben leichter ab. Allgemein wird ein mehrmaliges Stoßlüften von mind. fünf Minuten täglich empfohlen.

-    Putzen: Im Kampf gegen die Hausstaubmilben empfiehlt es sich, regelmäßig zu putzen und zu wischen, um dem Hausstaub vorzubeugen. Einige Tropfen Teebaum-Öl in Putzmitteln wirken dabei als Wunderwaffe gegen Milben. Sollten Sie starker Allergiker sein, können Sie Ihre Matratze zudem mit einem speziellen milbendichten Filtersystem absaugen.

Darüber hinaus führen wir Matratzen, Bettdecken sowie Kopfkissen in unserem Sortiment, welche einen natürlichen Schutz gegen Milben bieten. Entdecken Sie jetzt unsere Auswahl

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.