5 % Neukunden-Rabatt | Code: Neu5
Über 18.000 Top-Bewertungen
30 Tage Widerrufsrecht
Kostenlose Fachberatung 0741 174 574 30

Das 1 x 1 für Winterdecken

Draußen wird es kalt und die Zeit für Winterdecken rückt näher. Allerdings ist die Auswahl riesig. Welche Decke passt denn jetzt zu Ihnen? Im folgenden Artikel gehen wir auf Bettdeckentypen, Füllmaterial, Bezugsmaterial und die richtige Größe ein, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern.

 

Bettdeckentypen

Mono-Decke: 

  • einzelne Decke
  • warm genug in Übergangszeit  und im Winter 
  • Geeignet für Menschen die nachts selten frieren und in warmem Schlafzimmer schlafen

 

Duo-Decke:

  • besteht aus zwei einzelnen Fleece die durch eine Trennschicht getrennt sind.
  • besonders gute Wärmeisolierung durch die eingeschlossene Luft zwischen den Fleece
  • Geeignet für Menschen die nachts schnell frieren oder bei geöffnetem Fenster schlafen

 

Kombi-Decke "4-Jahreszeiten-Decke"

  • besteht aus 1 Sommerdecke und einer Übergangsdecke. Diese ergeben zusammen eine Winterdecke.
  • Decken mit Druckknöpfen miteinander verbunden
  • Nutzung als Kombidecke oder Einzeln
  • Nutzung im Winter, Sommer und den Übergangszeiten möglich

 

Füllmaterial:

Daunen/Federn:

+ Naturprodukt
+ thermisch Isolierdene Eigenschaften
+ Waschmaschinengeeignet bei niedrigen Temperaturen (bis 40°C)
- teuer
- häufig mit Anteil an Federn, diese haben einen harten Kiel und sind schwerer und geben nicht so ein Volumen wie Daunen (in Produktion günstiger)
! Achtung Lebendrupf !  Leider gehen viele Daunendecken auf Kosten des Tierwohls. Achten Sie bei der Anschaffung auf diesen Aspekt, wenn Sie Tierquälerei nicht unterstützen möchten. Günstige Preise sind meist ein Indiz für diese Art der Daunengewinnung.

 

Kamelhaar

+ Naturprodukt
+ sehr haltbar
+ thermisch Isolierende Eigenschaften
+ Füllmaterial sehr leicht
+ Feuchtigkeitsregulierend
- teuer
- gewöhnungsbedürftiger Geruch
- evtl nicht Waschmaschinengeeignet 
- ungeeignet für Allergiker

 

Naturhaar

+ Naturprodukt (Kamelhaar, Schafschurwolle, Kaschmirwolle, Alpakawolle)
+ thermisch isolierende Eigenschaften
+ Schafschurwolle: wenig anfällig für Milben
+ Feuchtigkeitsregulierend
- evtl nicht Waschmaschinengeeignet
- ungeeignet für Allergiker

 

Synthetik:

+ Hohlfasern --> thermisch isolierend
+ günstig
+ pflegeleicht
+ Waschmaschinengeeignet bei hohen Temperaturen ( bis 90°C)
+ Allergiker geeignet
- Feuchtigkeitsregulierung eingeschränkt
- kann klumpen

 

Bezugsmaterial:

Baumwolle

+Atmungsaktiv
+gutes Schlafklima

 

Polyester:

+ reißfest
+ trocknet schnell

 

Größe:

Ab einer Körpergröße von 1,80 m wird eine Länge von 220 cm empfohlen.

Einzelschläfer: 

  • 135 x 200 cm (für Betten bis 140 cm Breite)
  • 155 x 200 cm (für Betten bis 160 cm Breite)
  • 155 x 200 cm (für Betten bis 160 cm Breite)

 

Paare:

  • 200 x 200 cm (für Betten bis 200 cm Breite)
  • 200 x 220 cm (für Betten bis 200 cm Breite)
  • 220 x 240 cm  (für Größere Betten)

 

Kinder:

  • 100 x 135 cm 
  • 135 x 200 cm (ab 6 Jahren)
  • für Babys: besser einen Babyschlafsack als eine Winterdecke, da diese besser warm halten und nicht über Mund und Nase gezogen werden können

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.